Aufbau-Anleitung

Aufbau-Anleitung

Du hast die fotobox-wug.de gemietet? Bei der Abholung zeige ich Dir persönlich wie der Auf- und Abbau funktioniert. Falls Du noch Fragen hast Du hier eine Anleitung, wie Du die Fotobox in nur wenigen Schritten aufbauen kannst.

Schritt 1:
Die Fotobox besitzt an der Oberseite eine Öffnung für das kurze schwarze Rohr. Stecke das Rohr fest in die Öffnung.

Schritt 2:
Nehme den Blitz vorsichtig aus der Schachtel. Setze den Blitz auf den bronzefarbenen Flansch auf dem schwarzen Rohr auf und ziehe die Befestigungsschraube fest.

Schritt 3:
Seitlich am Blitz befindet sich ein kleiner Hebel. Ziehe den Hebel mit der einen Hand nach hinten. Mit der anderen Hand drehst Du den Schutzdeckel und ziehst diesen vorsichtig nach vorne weg.

Achtung: Der Deckel geht nur drehen, wenn der Hebel gleichzeitig nach hinten gezogen wird.

Die Glühbirne für den Blitz ist nun frei zugänglich. Bitte achte darauf, dass Du diese nicht berührst und nicht beschädigst.

Schritt 4:
Bitte gehe bei diesem Schritt vorsichtig vor, damit die Glühbirne des Blitzgerätes nicht beschädigt wird.
Nehme den Schirm für den Blitz aus der Verpackung. Dieser hat in der Mitte einen Ring mit drei Auskerbungen. Diese drei Auskerbungen müssen vorsichtig in die drei Einkerbungen am Blitzgerät eingeführt werden und der Schirm anschließend vorsichtig bis zum Einrasten gedreht werden.

Bitte versichere Dich, dass der Schirm richtig eingerastet ist und fest auf dem Blitzgerät sitzt.

Schritt 5:
Baue nun das Stativ für die Fotobox auf. Schraube öffnen, Beine ausbreiten, Schraube anziehen, fertig.

Schritt 6:
Setze jetzt die Fotobox oben auf das Stativ auf. Die Fotobox hat dafür am Boden einen Flansch. Da die Fotobox ein paar Kilo wiegt, suchst Du Dir am Besten eine starke zweite Person, so dass Ihr die Fotobox sicher ans Ziel bekommt.

Schritt 7:
Jetzt gehts ans Verkabeln: In der Verpackung vom Blitzgerät findest Du ein Miniklinkenkabel und ein Kaltgerätekabel. Oben an der Fotobox findest Du die passenden Anschlüsse für beide Kabel. Die andere Seite steckst Du in das Blitzgerät und schaltest dieses gleich an.

Schritt 8:
Schnapp Dir das lange Kaltgerätekabel, steck es in die Steckdose und in die Fotobox (hinten, untern in der Mitte) und schalte die Fotobox an. Die Fotobox fährt automatisch hoch. Bitte warte bis die Software komplett geladen wurde.

Schritt 9:
Wichtig: Bevor Du  jetzt die Fotobox Deinen Gästen zur Verfügung stellst, ist es wichtig, dass Du selbst noch ein paar Probefotos machst und die Helligkeit des Blitzes an die Raumverhältnisse anpasst.

Löse dazu die Fotobox aus und schau Dir das Ergebnis im Touchdisplay der Fotobox an. Sollte das Foto zu hell oder zu dunkel sein, dann verändere die Helligkeit am Blitzgerät. Das Blitzgerät hat an der Rückseite ein Display, in dem eine Zahl z.B. 4.5 angezeigt wird. Diese gibt die Lichtstärke des Blitzes wieder. Unter dem Display kannst Du mit dem + und – Knopf die Helligkeit nach oben bzw.  nach unten anpassen.

Bitte versichere Dich, dass die Helligkeit für die Fotos für Dich so in Ordnung ist. Eine nachträgliche Bearbeitung ist mit viel Aufwand verbunden, der nicht in der Buchung der Fotobox enthalten ist.